Am Freitag 10. November fand die jährliche Generalversammlung des Schwingclubs Unterlandquart (SCUL) statt. Rund 80 Mitglieder fanden sich im schön dekorierten kath. Pfarreiheim in Untervaz ein.

Der Präsident Christoph Günthardt führte zielstrebig durch die Traktanden und blickte in seinem Jahresbericht auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr zurück.

Die erfolgreiche Durchführung der Frühlingsschwingfeste in Seewis in Zusammenarbeit mit der organisierenden Männerriege Seewis und der gütigen Mithilfe von Petrus bildeten den Höhepunkt.

In den technischen Berichten erwähnte der Tech. Leiter Edi Philipp die Erfolge der Aktiven, allen voran Armon Orlik mit Top Platzierungen an Kantonalen- und Bergkranzfesten. Trotz vieler Verletzungen, zeigten die jungen Aktiven bereits ihr Potenzial auf und machen Lust auf mehr.

Der abtretende Jungschwingerleiter Georg Lötscher erwähnte den erfreulichen Zuwachs an Jungschwingern im Schwingkeller und nannte die Zweiggewinner und Festsieger Livio Gosswiler (Bündner Nachwuchsschwingfest Seewis), Andreas Wagner (Buabaschwinget Davos Sertig) und Niklas Lötscher (Buabaschwinget Plantahof Landquart im clubinternen Schlussgang gegen Elias Vogler) der abgelaufenen Saison.

 

Wahlen

Für die nach 10 Jahren im Vorstand zurück tretende Kassierin Helena Orlik, welche ihren letzten Kassenbericht positiv abschliessen konnte, wurde Réne Vogel als Nachfolger gewählt.

Das Amt als neuer Jungschwingerleiter übernimmt fortan Markus Bilger, welcher weiterhin zusammen mit Andi Gees und Edi Philipp das Jungschwingerwesen leiten wird.

 

Ehrungen

Dem am Saisonhöhepunkt, dem Unspunnen Schwinget, bis in den Schlussgang vorgestossene Curdin Orlik wurde für seine herausragenden Leistungen im 2017 ein Präsent überreicht.

Ebenfalls wurde Georg Lötscher für seine jahrelange Leiterfunktion bei den Jungschwingern geehrt.

Helena Orlik wurde nach einer berührenden Laudation Ihrer Söhne Armon und Curdin und unserem Aktuar Christan Geissmann unter grossem Applaus für Ihre verdienstvolle Arbeit in die Riege der Ehrenmitglieder aufgenommen.

 

Nach einer Vorschau auf das nächste Jahr mit dem Grossereignis Eidgenössischer Nachwuchsschwingertag (ENST) vom 26. August 2018 in Landquart, konnte unser Präsident die Versammlung zufrieden schliessen.

 

Alle Anwesenden wurden eingeladen zum anschliessenden Nachtessen und verbrachten noch eine gesellige Zeit unter Gleichgesinnten.

 

Text und Bilder: Edi Philipp



Wurden zu den den Aktiven aufgenommen, v.l.n.r. Gian-Marco Casanova (Zizers), Andreas Wagner (Untervaz), Thomas Bernhard (Maienfeld), Edi Philipp (Tech. Leiter), es fehlt Marius Stocker (Fläsch)


Ehrung Helena Orlik, Laudatio von Curdin & Armon


Eine gut gelaunte Versammlung